whispering voices in my head.

boah, ich bin saumüde. ich hätte eigentlich schon um neun, nach einem Jan Delay Konzert auf ZDFtheater, zwei Folgen Dis wo ich herkomm auf ZDFneo (ich liebe ZDFneo) - warum kriege ich erst so spät mit, dass es diese Sendung mit Samy Deluxe gibt????? - zwei Folgen Sex and the City und einem geilen Thunfisch-Sandwich schlafen gehen können. aber ich habe Bennet versprochen, heute mit ihm ins Don zu gehen und eigentlich hab ich auch Bock drauf. aber müde bin ich trotzdem. egal. 
während ich also nebenbei einen Interview-Podcast mit Jan Delay höre (sauwitzig, weil man merkt, dass er die Frau, die ihn interviewt, absolut nicht leiden kann und ihr die ganze Zeit widerspricht ;D), habe ich nun das Vorhaben, euch meine Woche zu schildern.
mein Montag war ereignislos. das übliche: Schule, essen, schlafen, arbeiten, schlafen.
am Dienstag wollte ich mit Zita ins Theater. nach meinem Praktikum letztes Jahr beim Stadtmarketing habe ich ja Theaterkarten geschenkt bekommen, unter anderem für Zusammen ist man weniger allein letzten Dienstag. acht Uhr sollte es anfangen, um zwanzig vor habe ich festgestellt, dass die Karten, die ich eine Stunde vorher noch in der Hand hatte, weg waren. ihr müsst wissen, mein Zimmer ist momentan eine einzige Zettelwirtschaft, weil ich die Angewohnheit habe, sämtliche Bilder aus Zeitschriften, die ich gut finde, auszuschneiden, außerdem ist es vermutlich 5 Jahre her, dass ich Kontoauszüge abgeheftet, Kassenbons weggeschmissen, Postkarten aussortiert und Schulhefte weggeräumt habe. die Karten waren also unauffindbar und sind bis zum heutigen Tage noch nicht wieder aufgetaucht. ich hab die Krise gekriegt!!!!!!
ich war echt komplett verzweifelt. ich hatte Zita schon abgesagt und wollte mich zu Tode ärgern, als ebendiese sich als eine Riesenheldin herausstellte und uns auch ohne Karten ins Theater schleuste. sie ist einfach die coolste!
mein Mittwoch war dann wieder langweilig. Mathe Freistunde Bio Freistunde Sport duschen arbeiten schlafen. ich hasse Mittwoche.
am Donnerstag war ich nach der Schule bei Alina. das war so cool! die wohnt im fünften Stock und bei denen in der Wohnung sind zwei Fenster durch ein Gitter verbunden, wo man sich drauf setzen kann. da haben wir uns dann erst mal 'ne Runde gesonnt und ich habe gestaunt und sie beneidet und wir haben Milchshakes getrunken und den Leuten im Biergarten gegenüber gewunken, haben jedoch keine Reaktion bekommen. 
auf dem Bild seht ihr, wie hoch oben das ist. eigentlich habe ich Höhenangst, aber ich habe mich erfolgreich überwunden. HA!



später war ich mal wieder arbeiten und anschließend mit Luise und Xenia in Vincent will Meer, das war auch schön.

heute ist außer dem oben genannten noch nichts spannendes passiert. 
mein Blog-Drang ist nun aber auch befriedigt. ihr bekommt nun noch den Song, that noone would expect me to love. 

ich habe keine Ahnung, ob es irgendwen gibt, der von mir erwartet, irgendein Lied nicht zu mögen. also ich mache mir da bei anderen Leuten nicht so die Gedanken drum. wieder mal ein seltsames Thema. 

aber ich habe ein Lied von den Hosen gewählt, weil ich früher Riesenfan war und ich immer noch eine Leidenschaft für sie hege, aber das absolut nicht die Musikrichtung ist, die ich ansonsten momentan höre, deswegen könnte das den einen oder anderen überraschen. wenn nicht ist auch egal. jedenfalls ein cooles Lied!



schönes 1.Mai - Wochenende euch für mich gibt's morgen 'nen superduper Brunch, anschließend 1. Mai - Treffen auf den Jahnwiesen und abends Fettes Brot! <3



30.4.10 23:16


Werbung


PRO Frühling + Sommer

den Tag habe ich mal wieder im Garten verbracht. wollte braun werden. bin eher weiß-braun-rot gescheckt. 

außerdem: ich hab dieses Jahr so viele Sommersprossen wie noch nie. so langsam ist auf der Nase kein Platz mehr, sodass sie sich auf das übrige Gesicht ausbreiten. ich hatte noch nie so viele Sommersprossen, im Winter habe ich eigentlich gar keine!!!!!! und der Sommer fängt gerade erst an...
ich sorge mich ein wenig, dass sie von meinen Mitmenschen irrtümlich für Pickel oder so gehalten werden könnten. 

das ist der erste Sonntag seit langem (ab gesehen von dem Facharbeits-Panik-Endspurt-Sonntag), an dem ich von mir behaupten kann, mal wieder ein bisschen was geschafft zu haben, was die Schule anbelangt.. ich bin wirklich stolz auf mich.

nun habe ich Hunger und stehe vor der Frage: "Polen für Anfänger" mit Kurt Krömer gucken, meiner neuen großen Liebe, oder die Wiederholung abwarten und heute lieber Sims spielen?
schwierig.

Thema heute: a song that is a guilty pleasure. das musste ich erst mal nachgucken :D aaaah Vergnügen mit Gewissensbissen.
alles klar.

die Gewissensbisse sind mittlerweile weg. aber Anfangs war ich wirklich unglaublich Contra Lena Meyer-Landrut und sehr, sehr Pro Christian Durstewitz. die war aber auch wirklich die unsympathischste in der ganzen Show, wirklich. und dann dieser unglaubliche Möchtegern-Akzent und Möchtegern-Kate-Nash-Nachmache. mit sowas werde ich doch im wahren Leben schon viel zu viel gequält, fand ich. (auf näheres Lästern verzichte ich an dieser Stelle)
mittlerweile habe ich mich mit ihr abgefunden und feiere Sattelite ziemlich. aber das Lied ist ja auch nicht von ihr, ätsch.

25.4.10 20:18


a band, you hate.

ja, ich wollte sie wirklich hassen.
ich fand diese blöde Sängerin so scheiß unsympathisch, für mich einfach eine noch extremere Version von diversen Personen, die mich schon im Alltag extrem ankotzen.
aber vermutlich gab es schon keine Hoffnung mehr, als ich anfing Du willst mir an die Wäsche zu mögen.
bei Es tut wieder weh musste ich dann schließlich klein beigeben. zuletzt gerade eben, als mir auffiel, dass ich das Lied wirklich nicht nur ganz gut sondern eher ziemlich cool bis geil finde. dumm gelaufen :D

dies ist also mein Beitrag zu Day 11 - A song from a band you hate. von einer Marie, die schmerzlichst klein beigeben muss und dieser blöden Band leider eine Chance geben muss.
aber eins dieser Lieder, in deren Videos die Sängerin auf superduperwildepubertärnuttige Partymaus macht werde ich garantiert nie mögen, nur dass das klar ist!!!!!!!!!


22.4.10 19:24


du gehst durch's Feuer und ich geh' nach Haus!

so. die Max Herre Karten konnten erfolgreich in meinen Besitz gebracht werden. ich freu mich schon so.
am Donnerstag bin ich nachmittags in der Nähe von Münster, aber ich werde auf jeden Fall versuchen, abends noch nach Paderborn zu kommen, wo Blumentopf auftreten. das wäre so verdammt genial!
es gibt zur Zeit echt nicht viel zu erzählen.
ich verbringe meine Tage nach wie vor mit Schule, arbeiten, schlafen, essen und Hausaufgaben.
aber das geniale Wetter heute konnte ich natürlich nicht an mir vorbeiziehen lassen, weshalb ich mir im Garten prompt meinen ersten Sonnenbrand in diesem Jahr geholt habe.
sonstige bevorstehende Ereignisse?
noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, am 30. nach Münster zu kommen, um auf's Konzert von Dendemann zu gehen.
der 1. Mai wird sowieso mega verschärft: vor- und nachmittags irgendwo picknicken und zu den Lippewiesen, abends nach Bielefeld auf's Fettes Brot Konzert!
in der Woche danach steht die Kursfahrt nach Weimar an. das wird super!!!
und dann ist ja auch schon Max Herre und das Wochenende danach ist Pfingsten, wo ich ja jedes Jahr Campen fahre.
juchey!!!!!

hier schließlich noch das Lied meiner Lieblingsband. unbedingt anhören!!!!!!!!
hach, Musik aus Hamburg ist einfach die Beste




ich muss noch schnell was hinterherschicken. ich liebe mixeryrawdeluxe einfach für solche Video-Schätze! 
und ich will ich will ich will ich will ich will die Beginner live sehen. ganz schnell und unbedingt!

18.4.10 20:06


dance with somebody, dance, dance, daaaaaaaance.

kürzlich habe ich mir meine zweite Juice gekauft und es ziemlich lange bereut. wie bereits beim ersten Mal musste ich feststellen, dass ich dann doch nicht so ein krasser Hip Hop Fan bin, als dass mich die Themen darin wirklich interessieren würden.
ich habe sie also durchgeblättert und mir gedacht, dass die 4,90€ dann vllt doch übertrieben waren und so weiter. doch dann schlage ich Seite 120, die mit Juice presents betitelt ist und Konzerttermine beinhaltet. mein Interesse wächst natürlich schlagartig und innerhalb von einer Minute erleide ich drei unglaublich Schocks.
Dendemann kommt am 30.4. nach Münster!!!!!!
Fanta 4 gehen im Herbst auf Tour!!!!!!!
und:
MAX HERRE KOMMT IM MAI NACH SOEST!!!!!!!!!!!!!!
ich dachte, ich hätte mich verlesen.

zur Erklärung: Soest ist zwar die Kreisstadt, aber noch kleiner als Lippstadt, also echt miniminiminimini. das beste was man da an Live-Musik kriegt, ist Sasha, der aber auch aus Soest kommt.

es ist quasi ein Ding der Unmöglichkeit, dass Max Herre in eine Stadt kommt, die nur 15 Zugminuten von hier entfernt ist.
jetzt muss ich nur noch zusehen, dass ich an Karten komme!!!!!!!!!
ich habe ja nicht im geringsten geahnt, was für ein geiles Konzertjahr 2010 wird.

nun aber die sicherlich heiß ersehnte tägliche Dosis youtube:
die Vorgabe für heute ist: a song you can dance to.

das finde ich seltsam. es gibt doch tausende Songs, zu denen man tanzen kann, aber das ist doch keine subjektive Wahrnehmung, sondern schlicht Fakt.
oder ist damit ein Lied gemeint, zu dem man irgendeine Choreographie kann? Baby, one more time oder Macarena oder so?

egal. ich wandle das mal ab in a song, you love to dance to.
es tut mir leid, wenn euch mein Musikgeschmack sehr begrenzt vorkommt, aber auch greife ich zu etwas sehr Vorhersehbarem.
ich finde halt, dass Culcha Candela einfach extrem geile Partymusik machen. die Liste ist ziemlich lang - Hamma, Ey DJ, Chica, Monsta, Partybus, Eiskalt...
naja, aber da die gerade genannten vermutlich allen hier bekannt sind, nehme ich zumindest ein weniger bekanntes.
ich bedauere es regelmäßig, dass Tanz nicht ab und zu auf Partys und in den Liveshows der Culchis gespielt wird.
bei dem Lied kann man einfach nicht stillstehen, ich liebe es!!!





11.4.10 19:12


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de